Bloomingville

Bloomingville

Bloomingville wurde 2000 gegründet und hat sich schnell zu einer festen Größe im skandinavisches Design entwickelt. Der einzigartige Stil der Marke wird durch  natürliche, grobe Designs, mit einer teils unbearbeiteten Ausstrahlung, geprägt. Viele Produkte versprühen einen nostalgischen Charme, der uns an Trödelmärkte und klassische französische Flohmärkte denken lässt.

Bloomingville – ever changing homes

Bloomingville wurde im Jahr 2000 von Betina und Simon Stampe in Dänemark gegründet und hat seinen Sitz in Ikast. Angefangen mit nur zwei Mitarbeitern, hat sich Bloomingville schnell zu einer festen Größe für skandinavisches Design entwickelt. Das dänische Unternehmen kreiert und entdeckt schöne Dinge für Haus und Garten. Das Sortiment bietet eine große Auswahl an typisch skandinavischen Wohnaccessoires und Möbeln in erstklassiger Qualität und Verarbeitung. Bloomingville ist inspiriert vom französischen Brocante-Stil und geprägt von Produkten mit natürlicher, grober und unbearbeiteter Ausstrahlung. Die Kombination vereint Bloomingville zu Produkten, die einen einzigartigen Twist aus barocker und skandinavischer Nostalgie besitzen.

Bloomingville – Accessoires für ein schöneres Zuhause

Dekorative Wohnaccessoires von Bloomingville in typisch skandinavischem Design verschönern das Zuhause und verleihen ihm den letzten Schliff. Vasen aus Keramik mit nostalgisch anmutenden Strukturoberflächen setzen Blumen und Sträuße gekonnt in Szene und ziehen alle Blicke auf sich. Gleiches gilt für die Bloomingville Teelichthalter und Kerzenständer, die in den Abendstunden für eine besonders wohnliche Lichtstimmung sorgen. Ideal dazu passen die teils modernen, teils klassischen Tagesdecken von Bloomingville, die abends Wärme spenden und tagsüber auf dem Bett oder Sofa gekonnt Akzente setzen. Vervollständigt wird der skandinavische Stil mit den von Hand gemachten Teppichen aus weicher Wolle, die sowohl im Flur als auch im Wohn- oder Schlafzimmer für mehr Wohnlichkeit sorgen.

Skandinavisch und außergewöhnlich - Bloomingville

Regale von Bloomingville werden aus hellem Holz gemacht und lassen sich geschickt miteinander kombinieren. Ob einzeln an der Wand oder auf dem Boden zu einem individuellen Sideboard arrangiert – erlaubt ist, was gefällt. Die unterschiedlichen Designs in Form von Häusern, Quadraten, Rechtecken und Farblackierungen bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. In den Bloomingville Regalen finden Blumen, Accessoires und Aufbewahrungsboxen ihren Platz und werden ansprechend präsentiert. Gleiches gilt für die praktischen Aufbewahrungskörbe aus natürlichen Materialen wie Rattan oder Bananenbast, die einen dekorativen Charakter besitzen und gleichzeitig Stauraum für die unterschiedlichsten Dinge bieten. Auf dem Esstisch zaubert Bloomingville mit seiner großem Auswahl an Geschirr ein einladendes Ambiente, das zum Kombinieren der zahlreichen Muster und Farben anregt.