Danese Milano

Danese Milano

Italienisches Design für die Wohnung von Danese Milano. Das Mailänder Label greift in seinem Sortiment das Wechselspiel zwischen dem Menschen und seiner Umgebung auf und passt das Produktdesign dieser Interaktion an. Die Einrichtungsgegenstände von Danese Milano sind zeitlos, puristisch und von hoher Nutzerfreundlichkeit geprägt.

Danese Milano – charakterstarkes Wohndesign mit spannender Geschichte

Danese Milano wird im Jahr 1957 von Bruno Danese und Jacqueline Vodoz in Mailand gegründet und beide legen so den Grundstein für eine dynamische Firmengeschichte. Anfangs beschränkt sich die Produktion auf exklusive Unikate für gehobene Einrichtungen. 1958 führen die Design Koryphäen Bruno Munari und Enzo Mari bei Danese Milano die Vermarktung von in Serien produzierten Kollektionen ein. Ihre innovativen Entwürfe, wie die Leuchten Falkland oder Bali, etablieren den italienischen Design-Hersteller auf dem internationalen Markt und gelten generationsübergreifend als wegweisend. Die Firmenübernahme durch Cassina-Alias 1991 führt zum kreativen Stillstand und die Produktion wird in den folgenden Jahren auf Büroeinrichtung beschränkt. Erst als die etablierte Gestalterin Carlotta de Bevilacqua 1999 die Geschäftsleitung übernimmt, kehrt Danese Milano seiner ursprünglichen kreativen Stärke zurück.

Perfekte Symbiose aus zeitlosem Interior Design und kreativer Forschung

Seit über 50 Jahren prägt Danese Milano das moderne Interior Design und ist einer der Wegbereiter für den Siegeszug der italienischen Design-Kultur. Das Besondere am Unternehmen ist ein stark ausgeprägtes Bewusstsein für die wechselnden Bedürfnisse der Menschen und ihrer Interaktion mit der Umwelt. Die Unterteilung der Produktpalette in die drei Kategorien Wohnen, Arbeiten und Licht bezeichnet Danese Milano als Antwort auf das aktuelle Verhältnis zwischen Persönlichkeit und Raum. Das Unternehmen versteht sich als eine Art Kreativ-Labor für ein experimentierfreudiges, internationales Designer Team. Durch Austausch von Werten, Wissen und unterschiedlichen Kulturen entwerfen sie zeitlose Einrichtungsgegenstände, die eine neue Sicht auf unsere Umgebung öffnen und dazu animieren, sich bewusst mit dem Raum und seiner Wirkung zu beschäftigen. Mit seinen intelligenten puristischen Entwürfen steht Danese Milano exemplarisch für das unvergängliche, zeitlos moderne Wohndesign aus Italien.

Ausdrucksstarkes Design, das Mensch und Natur in den Fokus stellt

Signifikant für die Produkte von Danese Milano ist die puristische Formensprache mit einer intelligenten Ausführung, die oftmals einen spielerischen Umgang zwischen Nutzer und Objekt anregt. So kann z.B. der kompakte Smith Rollcontainer als Ablagefach am Schreibtisch aufgehängt werden oder auch als spontane Sitzmöglichkeit dienen. Und unbestrittene Design-Klassiker, wie die Ewigen Kalender Timor und Formosa, erinnern uns im digitalen Zeitalter im wörtlichen und übertragenen Sinn an die Vergangenheit. Mit einem Minimum an Form und einer raffinierten Verarbeitung überzeugt Danese Milano mit feinfühliger Nutzerfreundlichkeit. Diesen hohen Anspruch stellen die Mailänder nicht nur an das Design, sondern auch an die umweltgerechte Produktion. Wohl überlegte Entscheidungen über Herstellungsverfahren, Material, Logistik und nachhaltige Ressourcen prägen die Unternehmensphilosophie. Jenseits kurzlebiger Trends, kreiert Danese Milano formschöne und funktionelle Einrichtung fast für die Ewigkeit.