kitschcanmakeyourich

kitschcanmakeyourich

kitschcanmakeyourich versetzt bekannte Alltagsgegenstände in einen neuen Kontext und macht sie zu ausgefallenen Wohnaccessoires. Das innovative Label verlässt sich dabei auf seinen Mut und einen guten Sinn für Humor. Stillvoll wird es dann durch das detailverliebt verarbeitete Material –  massive Eiche lässt die Produkte von kitschcanmakeyourich in edlem, hochwertigen Licht erstrahlen.

kitschcanmakeyourich – junges Label mit Mut zur Autodidaktik

Das junge deutsche Label kitschcanmakeyourich startete Anfang 2014 durch und machte mit seinen ausgefallenen Wohnaccessoires schnell von sich Reden. Die Firmengründerin und ambitionierte Design-Autodidaktik Lilli Grewe studierte zunächst Germanistik und Sport auf Lehramt. Durch ihren Partner Sascha Grewe, der das Möbellabel artcanbreakyourheart betreibt, bekam sie einen neuen Blick auf Produktdesign und ließ sich schließlich zu der Gründung eines eigenen Labels hinreißen. Für die ausgefallenen Entwürfe lässt sich Lilli Grewe durch Alltagsgegenstände inspirieren und interpretiert sie neu zu formschönen Wohnaccessoires und charmanten Lifestyle Objekten. Was einst in Serie produziert wurde, wird zu einem außergewöhnlichen Unikat und auch die Nutzer bekommen durch kitschcanmakeyourich einen neuen Blick auf das Herkömmliche.

Mit kitschcanmakeyourich wird das Alltägliche neu interpretiert

Mit ihren einzigartigen Produkten beweist Lilli Grewe nicht nur ein gutes Auge fürs Detail, sondern auch einen Sinn für Humor. In ihrer neu gewonnenen Funktion erscheinen gängige Gebrauchsgegenstände ausgesprochen charmant und formschön. Die Ausführung aus massiver Eiche bildet einen Kontrast zu den ursprünglichen Materialien aus der industriellen Großproduktion und verleiht den Produkten von kitschcanmakeyourich einen edlen und hochwertigen Charakter. Eine Mehrfachsteckdose aus Kunststoff funktioniert Lilli Grewe zu dem Boris Stecker Schlüsselbrett aus CNC-gefräster Eiche und mit stilvollen Details aus Messing um. Auch die herkömmliche Saugglocke erscheint in der anspruchsvollen Ausführung aus dem hochwertigen Holz überaus edel und zaubert als Bobby Wandleuchte garantiert jedem ein Lächeln aufs Gesicht. Und mit dem Stubby Flaschenöffner wird die Bierflasche selbst zu einem praktischen Küchenaccessoire, das man gerne auch nach einem geselligen Abend auf dem Tisch stehen lässt.

Ausgefallene Wohnaccessoires hand-made in Germany

Bewusst setzt kitschcanmakeyourich bei der Herstellung auf Nachhaltigkeit und traditionelles Handwerk. Die gesamte Produktion findet in Bielefeld im firmeneigenen Studio und in einer nahe gelegenen Drechslerei statt. Auch das Eichenholz stammt aus der Region und bleibt bei allen Produkten naturbelassen. Durch kurze Transportwege wird außerdem die Umwelt geschont. Für den finalen Schliff greift die Designerin Lilli Grewe selbst zum Werkzeug. Nach sorgfältigem Feinschleifen, Schlüsselringe oder Dübel einschlagen versieht sie ihre Produkte zum Schluss mit dem markanten KCMYR Brandstempel. Formschön, hochwertig verarbeitet und super charmant bildet kitschcanmakeyourich einen außergewöhnlichen Gegenpart zu den ursprünglichen Massenprodukten.