Konstantin Slawinski

Konstantin Slawinski

Innovative Produktlösungen und designorientierte Wohnaccessoires sind der Kern des Sortiments von Konstantin Slawinski. Das deutsche Unternehmen arbeitet mit vielen verschiedenen Designern zusammen und ist offen für neue, unkonventionelle und kreative Entwürfe. Aber eines haben Produkte von Konstantin Slawinski immer gemeinsam: sie sind funktional, nützlich und gleichzeitig dekorativ.

Konstantin Slawinski – wirklich durchdachtes Design

Die Marke Konstantin Slawinski wird von der Slawinski & Co. GmbH vertrieben und steht für designorientierte Wohnaccessoires, die das Leben schöner und einfacher machen. Geprägt durch das traditionelle Kerngeschäft der Slawinski & Co. GmbH, werden viele der Produkte aus Stahlblech hergestellt. Obwohl dem Material ein eher kühler Charakter zugeschrieben wird, überzeugen die Produkte von Konstantin Slawinski durch dynamisches und innovatives Design, das den aktuellen Zeitgeist trifft und das Zuhause wohnlicher macht. Sie vermitteln einen Hauch von Luxus und schaffen auf individuelle Weise Komfort und Gemütlichkeit. In der Produktentwicklung legt Konstantin Slawinski großen Wert auf hohe Qualität, Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit.

Das Sortiment von Konstantin Slawinski

Die Produkte von Konstantin Slawinski überzeugen durch ihr durchdachtes und originelles Design, denn sie erfüllen nicht nur ihren Zweck, sondern sehen dabei auch gut aus und sorgen für Ordnung. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Charge-Box, die Ordnung in das den meisten sehr bekannte Kabel-Wirr-Warr unter dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer bringt und sich dabei dezent in die Inneneinrichtung integriert. Anders, als viele andere Kabelboxen hält sie nicht nur Ordnung, sondern dient mit ihrer Filzablage zusätzlich als Ablagefläche für elektronische Geräte beim Ladevorgang und lässt sich sogar an der Wand montieren. Auch viele weitere Produkte von Konstantin Slawinski bieten vielfältige Verwendungsmöglichkeiten und punkten durch einzigartige Funktionalität und überzeugen damit immer mehr Kunden von ihrem außergewöhnlichen Design-Konzept. Als logische Schlussfolgerung und Ergänzung des Sortiments zu einem ganzheitlichen Wohnkonzept, erweiterte das Unternehmen sein Sortiment 2015 um ein variables Regalsystem, das ebenfalls dem Prinzip der Vielfältigkeit folgt und sich beliebig zusammenstellen und erweitern lässt.

Konstantin Slawinski – ein bisschen Geschichte

Die Firmengeschichte von Konstantin Slawinski ist eng mit der Geschichte von Slawinski & Co. GmbH verbunden. Vor gut 100 Jahren machte sich Jakob Slawinski in Siegen mit einer „Fabrik für Blechkonstruktionen und Apparatebau“ selbständig. Die Firma überstand zwei Weltkriege und ist auch heute noch im ursprünglichen Bereich, der Herstellung von sogenannten Kesselböden für den Apparate- und Behälterbau aus Metall, tätig. Im Jahr 2000 übernahm Konstantin Slawinski in vierter Generation die Leitung des Familienbetriebes in Siegen. Bei der Produktion von Böden geht es vor allem um nüchterne Kalkulation. Deshalb entwickelte sich beim neuen Geschäftsführer bald der Wunsch, neben der Weiterentwicklung des Unternehmens im traditionellen Bereich auch etwas anderes zu machen. Neben der „sachlichen“ Industrietätigkeit, wollte er etwas Aufregendes schaffen, das Emotionen weckt und den Wunsch des „Haben-Wollens“ hervorzuruft. Dieser Wunsch legte den Grundstein für die Marke Konstantin Slawinski, die seit 2003 unter dem Firmennamen Slawinski & Co. GmbH vertreiben wird.