Sekretäre

Müller Möbelwerkstätten Sekretäre

Die Macher von Müller Möbelwerkstätten haben das Potential von Sekretären als urbanes Möbelstück erkannt und widmen ihm daher umfassende Aufmerksamkeit. Die Sekretäre von Müller Möbelwerkstätten sind funktional und vor allem platzsparend. Sie eignen sich für kleine Wohnräume genauso wie für betriebsame Bürozimmer.

  • Filtern / Sortieren

Sekretäre von Müller Möbelwerkstätten sind flexible Arbeitsplätze für moderne Nutzer

Der Sekretär als Möbelstück hat eine lange Geschichte. Das Wort stammt aus dem Französischen und bezeichnete ursprünglich einen „Geheimschreiber“. Als imposantes Luxusobjekt zierte er im 18. Jahrhundert private Bibliotheken. In seinem Aussehen ähnelte der Sekretär einer Kommode mit einem aufklappbaren Deckel, der als Schreibfläche benutzt wurde. Die massive Konstruktion mit vielen Fächern und Schubladen diente jedoch hauptsächlich als Archiv und Dokumentenablage. Im Laufe der Zeit wurde der Sekretär immer zu einem Schreibtisch mit Ablage und etablierte sich als funktionales Möbelstück für Jedermann.

Der Sekretär als flexibler Arbeitsplatz

Das Traditionsunternehmen Müller Möbelwerkstätten weiß um das große Potential des Sekretärs: mit raffinierter Ausstattung und cleanem Design entstehen funktionale Lösungen für flexible Nutzer in einer dynamischen modernen Arbeitswelt. Dem Zeitgeist entsprechend, haben die Sekretäre mehr zu bieten, als nur die klassischen Ablagefächer. Von strapazierfähiger Oberflächenbeschichtung über Kabelauslassdosen bis hin zur integrierten Beleuchtung ist an Alles gedacht. Durch die ultra-schlanke Bauweise passen die Sekretäre von Müller Möbelwerkstätten besonders gut in kleine Räume, wo sonst kein Platz für einen Schreibtisch ist. Mit ihrem minimalistischen Design und praktischer Ausstattung schaffen sie einen flexiblen Arbeitsplatz und sind die perfekte Work Station für Zwischendurch.

Maßgeschneiderte Lösung für jede Raumsituation

Als Traditionsunternehmen, das mit der Zeit voran schreitet, bietet Müller Möbelwerkstätten eine breite Palette an unterschiedlichen Sekretären, die jedem Anspruch gerecht werden. Die reduzierte Neuinterpretation Plane von Designer Felix Stark kombiniert den klassischen Schreibtisch mit nutzerfreundlichen Details wie z.B. unsichtbarer Leiste für die Kabelführung. Der vielfach preisgekrönte Flatmate gilt mit seiner Grundfläche von nur 0.09 qm als der kleinste voll ausgestattete Sekretär auf dem Markt. Und mit den super-schlanken Wandsekretären Flatbox und Flatframe entstehen kompakte Arbeitsplätze in schmalen Fluren, kleinen Nischen oder sogar in der Küche. Die Sekretäre von Müller Möbelwerkstätten definieren den Home Office neu und fügen sich mit ihrem schlichten Design nahtlos in jede Umgebung ein.