Sagaform

Sagaform

Das schwedische Designerlabel steht für hervorragende Qualität, erstklassiges skandinavisches Design und innovative Gestaltung. Der Fokus liegt auf Küchenaccessoires und Keramikware. Das außergewöhnliche Design und die intelligente Funktionalität machen die Produkte von Sagaform zu perfekten Geschenkideen für andere oder sich selbst.

Sagaform – Geschenkideen für Freunde, die Familie oder sich selbst

Die Marke Sagaform steht für fröhliche, innovative Geschenkideen für die Küche und den gedeckten Tisch. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das allgemein herrschende Geschenkeproblem zu lösen, und führt ein Sortiment aus innovativen Produkten für drinnen und draußen, die sich bestens als Geschenke eignen. Bei Sagaform findet man schöne Kleinigkeiten für den Gastgeber bei der nächsten Essenseinladung und einen aufmerksamen Willkommensgruß für die neuen Nachbarn. Produkte von Sagaform folgen einem hohen Qualitätsanspruch und verkörpern erstklassiges, skandinavisches Design. Mit ihren fröhlichen Farben und besonderen Formen zaubern sie dem Beschenkten garantiert ein Lächeln ins Gesicht.

Sagaform – der Sprung in den internationalen Markt

Um die Qualitäts- und Designstandards zu halten, arbeitet Sagaform mit einigen von Schwedens führenden Designern zusammen. Zu den Designern gehört unter anderem auch Matz Borgström, der das Unternehmen 1994 mit einem Freund gründete. Es war eine Bananenschaukel aus Holz, die für Begeisterung sorgte und der Beginn einer außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte wurde. Die Vision bei der Gründung des Unternehmens war es, schwedische Häuser mit innovativem Design auszustatten. 2004 wagte das Unternehmen dann den Schritt in den internationalen Markt und stellte sich auf der Ambiente Messe in Frankfurt dem internationalen Publikum. Heute ist Sagaform in ganz Europa und den USA als Marke für skandinavisches Design und Geschenkideen etabliert.

Zwei wichtige Themen für Sagaform: Ethik und Umwelt

Sagaform möchte nicht nur mit seinen Produkten zu einer glücklicheren und besseren Welt beitragen. Sie kennen ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt und betreiben eine aktive Corporate Social Responsibility Strategie. Als Teil der New Wave Group schließen sie sich beispielsweise mit anderen Unternehmen zusammen, um Flugtransporte und den damit verbundenen CO2-Auststoß auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Das schwedische Unternehmen besitzt keine eigenen Fabriken und arbeitet stattdessen mit externen Lieferanten zusammen. Diese werden durch akkreditierte Drittinstitute überwacht. So stellt Sagaform sicher, dass die Qualität der Produkte und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen, unter denen sie hergestellt werden, stimmen.