Theo-Serie

Stelton - Theo-Serie

Zu seiner Stelton Theo-Serie ließ sich der Designer Francis Cayouette auf einer Reise nach China inspirieren. Ihm gefiel, mit welcher Sorgfalt und Ruhe der Tee dort zubereitet und serviert wurde. Entstanden ist ein modernes Kaffee- und Teeservice mit rustikalem Charakter. Einen skandinavischen Touch bekommen Tee- und Kaffeekanne durch ihre Details aus Bambus.

  • Filtern / Sortieren

Stelton Theo - ausgezeichnetes Design für ausgezeichneten Genuss

Die Stelton Theo-Serie startete 2014 als reines Teeservice und wurde 2015 durch eine Kaffeefilterkanne ergänzt. Gemeinsame Merkmale der Serie sind das Gusseisen-Finish und der spannende Materialmix mit Bambusholz. Durch das Gusseisen erhält die Stelton Theo-Serie einen rustikalen Charakter, der durch das Holz aufgebrochen wird und einen skandinavischen Touch bekommt. Das Design von Theo begeistert nicht nur die Kunden von Stelton, die mit ihrer Begeisterung dafür gesorgt haben, dass die Serie erweitert wurde. Auch die Jury des IF Design Awards ist von dem rustikalen Service mit skandinavischem Flair begeistert und hat die Serie 2015 mit dem renommierten Preis ausgezeichnet.

Stelton Theo - Für Designliebhaber mit gutem Geschmack

Zunächst bestand die Serie aus einer Teekanne und einem passenden Stövchen, die durch Teebecher und kleine multifunktionale Schalen zu einem kompletten Teeservice ergänzt werden. Mit ihrer schlichten und stilechten Formensprache ist die Teekanne die ideale Besetzung für ein entspannendes Teeritual. Das passende Stövchen greift die schlichte Form auf und bildet mit der Teekanne eine Einheit. Um die Stelton Theo-Serie abzurunden, hat der Designer Francis Cayouette passende Teebecher und Mini-Schalen entworfen. Die Schalen lassen sich multifunktional einsetzen: In Ihnen kann zum Beispiel das Teelicht versteckt oder benutzte Teebeutel aufbewahrt werden. Alle Elemente der Stelton Theo-Serie werden klassisch skandinavisch aus Steinzeug hergestellt und anschließend mit einem rustikalen Gusseisen-Finish in Schwarzbraun versehen. Damit auch Kaffeeliebhaber auf ihre Kosten kommen, hat Cayouette die Theo-Serie 2015 um eine Kaffeefilterkanne ergänzt, mit der sich Kaffee im Slow-Brew-Verfahren herstellen lässt. Durch drei Löcher im Boden des Filters wird die Durchlaufzeit natürlich verlängert.

Francis Cayouette - Der Kopf hinter Theo

Die Idee zur Stelton Theo-Serie stammt vom Designer Francis Cayouette. Cayouette wurde in Montreal und Paris ausgebildet und leitet seit 1999 sein eigenes Designbüro Unit10 von Kopenhagen aus. Seine Designs sind stark am täglichen Leben orientiert, überzeugen aber auch mit industriellen und funktionalen Designaspekten. Er selbst sagt über seine Entwürfe: „Meine Herausforderung liegt darin, bessere Alltagsprodukte zu entwickeln, die das Leben erleichtern, anstatt es zu erschweren.“ Neben Stelton und Rig-Tig by Stelton ist er unter anderem auch auch für namenhafte Unternehmen wie Normann Copenhagen und IKEA tätig.